Warenkorb

Neuerscheinung März 2022: Band 16

„Cuddalore“ – 1783

Pierre André de Suffren war einer jener Seeleute, die erst spät im Leben Ehre und Anerkennung erfuhren. Dennoch konnte der Mann sich schon in jungen Jahren rühmen, alles über das Meer und die Kriegskunst zu wissen. Aber Pierre André de Suffren war korpulent, ungepflegt, launenhaft und freimütig, und in Zeiten, in denen es notwendig war, höflich und schmeichelhaft zu sein, nicht in der Lage sich beliebt zu machen. Erst der Unabhängigkeitskrieg der Vereinigten Staaten ermöglichte es dem ungestümen Offizier, sein Talent unter Beweis zu stellen. Als die seit 1775 andauernden Auseinandersetzungen in Amerika anhielten, beschloß Ludwig XVI., Unruhe in die britischen Angelegenheiten in Ostindien zu bringen. Für den Krieg brauchte man Geld, und der Handel mit Indien füllte die britische Kasse. Als Suffren im März 1781 in die Gewässer des Indischen Ozeans aufbrach, schrieb er, dass er jede Gelegenheit ergreifen würde, um endlich die Pfade des Ruhms zu beschreiten.

——————-————————————————————————–

Über die Serie

Die Frage der Seeherrschaft war in der Menschheitsgeschichte immer entscheidend. Als Symbol wissenschaftlicher und militärischer Größe waren es nur allzu oft die Kriegsflotten, die den Ausschlag gaben in den großen Konflikten eines Zeitalters, in dem das Flugzeug noch nicht erfunden war. Noch heute klingen Namen wie Trafalgar, Skagerrak oder Lepanto nach. Seeschlachten, die wie so viele andere
Auseinandersetzungen zur Legende geworden sind. Als ein Kenner der Materie lädt JeanYves Delitte den Leser mit der vorliegenden Reihe ein, mitten einzutauchen ins Geschehen rund um die größten Seeschlachten der Geschichte von der Antike bis zum Zweiten Weltkrieg

Die Serie, ins Leben gerufen vom Seefahrt-Experten Jean-Yves Delitte (Black Crow, Neptune) läuft im Original unter dem Titel Les Grandes Batailles Navales. In loser Reihenfolge schildet jedes Album die historischen Ereignisse berühmter Seeschlachten.

Im Original nicht nummeriert, werden bei Finix Comics den großen Seeschlachten aber eine Nummerierung verpasst, um den Serien-Charakter hervorzuheben. Im Original umfasst die Reihe bisher 17 Bände. Geplant waren ursprünglich 18 Bände.  Glénat erwägt derzeit eine Erweiterung der erfolgreichen Serie. Die Veröffentlichung bei Finix erfolgt als Hardcover-Alben und in abweichender zeitlicher Veröffentlichungsfolge.

Bei Finix Comics erschienen/angekündigt

In unserem Shop erhältlich – Band 1 – Trafalgar, Band 2 – Skagerrak, Band 3 – Lepanto, Band 4 – Chesapeake, Band 5 – Midway, Band 6 – Texel, Band 7 – Hampton Roads, Band 8 – Tsushima, Band 9 – No Ryang, Band 10 – Die Bismarck, Band 11 – Actium, Band 12 – La Hague, Band 13 – Salamis, Band 14 – Gravelines, Band 15 – Stamford Bridge, Band 16 – Cuddalore

Kategorien: NeuSerien

Michael

Comicfan durch und durch. Erstes Comic mit 4 Jahren: Asterix

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen