Warenkorb

Das Multitalent Virginie Cady wurde 1970 in Angers geboren, und lebt heute in den Pariser Vororten. Sie hat an der Schule für Kurzfilme Drehbuchschreiben gelernt, doch noch vor Abschluss ihrer Diplomarbeit in moderner Literatur begann sie im Jahr 1998 Comics zu schreiben. Sie ist außerdem als Professorin für Drehbuchlehre am Internationalen Institut für Bild und Ton und für Lernpsychologie an der Universität Paris XII tätig. Virginie Cady war auch Schauspielerin und ist derzeit Tänzerin und Choreografin für ihre eigene Kompanie, die sie im Januar 2000 gegründet hat.

Seit dem Jahr 1998 schreibt sie auch Szenarien für Comics. Ihre erste Veröffentlichung war die postapokalyptische Serie Arkeod mit Nicolas Mitric, 2 Bände, Soleil-Ausgaben.

2003 folgte Janus mit dem Zeichner Régis Van Winsen, und im Jahr 2005 ein Band in der Serie Commedia, in der klassische Theaterstücke verulkt werden. Das Kriegsdrama La tranchée mit Eric Adam und Christophe Marchetti aus dem Jahr 2006 kam leider nicht über die erste Episode hinaus, ebenso wie Clandestine mit Marc-Renier aus dem Jahr 2009.

Weitere Informationen zum Künstler

Veröffentlichungen auf deutsch abweichend (Original)
2020 Arkeod (Finix)

 

weitere Veröffentlichungen Im Original
2003 Janus
2005 Commedia
2006 La Trancheé
2009 Clandestine
Kategorien: Künstler

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen