© Finix Comics

Christophe Quet wird am 13. März 1969 in Nimes (Frankreich) geboren und lebt mittlerweile in Rouen.

Nach einem begonnenen Studium der Innenarchitektur wechselt er zum Literaturstudium, das er aber nicht zu Ende bringt. Quets Zeichnungen ähneln modernen amerikanischen Comics. Schon früh werden anhand einiger Arbeiten Vatine und Blanchard (u.a. Aquablue) auf ihn aufmerksam. Es folgt zusammen mit Duval die SF-Serie Travis (dt. bei Bunte Dimensionen). Auffällig ist bei Quet die Aufteilung der Comicseiten. Der dadurch entstehende Lesefluss und die Anordnung der Panels erinnern an einen Kinofilm. Diese Fähigkeit Quets ist wohl auch der Grund, warum Duval und Gioux ihn als Story Boarder für die Steampunk-Serie Hauteville House ins Team geholt haben.

Bibliographie

auf deutsch
2006–2013
2012–heute
Travis
Hauteville House
Originalserien
1997–2011
2004–heute
2005
2010
2013–heute
Travis
Hauteville House
Carmen+Travis

Le casse
Wendy

 

Kategorien: Künstler

Michael

Comicfan durch und durch. Erstes Comic mit 4 Jahren: Asterix

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen